MailChimp

savethedate: #mailchimpday am 27.09.2017

Menü Schließen

Schlagwort: Dashboard

Das neue mobile Dashboard für MailChimp

Mobile DashboardIm November wurde bereits das neue Dashboard für MailChimp Accounts vorgestellt. Dieses vereinfacht es deutlich Snapshots des Erfolges der Marketingkampagnen anzusehen, identifiziert Trends und trackt Ihre Verbesserung im Laufe der Zeit. Jetzt wurde bei MailChimp das komplett designte MailChimp Mobile vorgestellt, eine schnellere und praktischere Möglichkeit, Zugang zu den Daten zu bekommen, wenn man einmal unterwegs ist. Nun kann die E-Commerce Performance, der Wachstum der Empfängerlisten und die Interaktion mit der Kampagne auf einen Blick untersucht werden, wenn an die MailChimp Mobile App nutzt. Diese gibt es sowohl für iOS als auch für Android Geräte.

Die Tabs bei MailChimp Mobile

Das Dashboard von MailChimp Mobile besteht aus einer Reihe verschiedener Reiter, die eine schnelle Navigation ermöglichen und helfen, genau das zu finden, was man sucht. Genau wie das Desktop-Gegenstück beeinhaltet das mobile Dashboard auch ‚Overview‘ und ‚Activity‘, mit denen Metriken in einzelne Teilansichten organisiert werden können und die es einfach machen, von der Zusammenfassung einer Listenaktivität mit ChimpChatter in einem Augenschlag zur allgemeinen Übersicht zu wechseln. Außerdem wurde auch ein Reiter ‚Explore‘ mit vielen Feature-Empfehlungen zugeschnitten auf Ihre Accountnutzung hinzugefügt. Hilfreiche Tipps ermöglichen es zusätzlich noch mehr aus MailChimp und der Nutzung rauszuholen, so erhält man automatisch die letzten MailChimp-News und -Updates.

 

Trends auf einen Blick erkennen

Der Reiter ‚Overview‘ ist eine Karte, der relevantesten Daten des jeweiligen Accounts, unterteilt in drei Bereiche, nämlich E-Commerce, Audience und Campaign Engagement. Jeder der Bereiche hat seinen eigenen Graphen entstehend aus den Daten, der die Performance und Entwicklung in der letzten Woche, dem letzten Monat oder dem letzten Jahr zeigt. So könnte man jetzt beispielsweise im E-Commerce-Reiter sehen, wieviel Umsatz durch die letzten MailChimp-Kampagnen im letzten Jahr generiert wurde, oder im Audience-Reiter, wie sich eine Liste in den letzten sieben Tagen verändert hat.

 

E-Commerce Aktivität darstellen

Wenn ein Shop mit MailChimp verbunden ist, ist der Umsatz, der durch die Kampagnen entsteht, im Reiter ‚E-Commerce‘ zu finden. Dort ist eine Übersicht der Umsatzangaben unterschieden nach Kampagnen und Automations zu sehen, gemeinsam mit den kompletten Umsatzangaben zum Shop. Zusätzlich wurde auch ein Balkendiagramm und ein Kurvendiagram eingesetzt, das hilft, die Entwicklungen zu visualisieren.

Tracken der Audiencegröße

Im Reiter ‚Audience‘ sind die Daten zu finden, die helfen, schnell Veränderungen im Bereich der Audiencegröße im Laufe der Zeit zu identifizieren und zu analysieren. Die Tabelle zum Zuwachs bietet zudem eine visuelle Darstellung der aktuellen Subscriberanzahl, sodass ein Vergleich der Größe über verschiedene Zeiträume hinweg möglich ist. Auch ist es möglich im Reiter ‚Sources‘ zu sehen, welche Signup-Quellen die Abonnenten nutzen.

Messen des Campaign Engagement

Das MailChimp Mobile Dashboard macht es zusätzlich einfach, das Campaign Engagement zu tracken. Egal, ob Sie lieber den Erfolg einer Kampagne an der Standard Open Rate oder der Clickrate messen oder an E-Commerce Statistiken, der Reiter ‚Campaign Engagement‘ hilft dabei, die Performance über einen Zeitraum zu visualisieren und zu vergleichen. Wenn ein Shop verbunden ist, dann zeigt ein Graph die gesamten Warenkorbgrößen und -käufe, die durch die MailChimp-Kampagnen entstanden sind.

 

Sie haben Fragen rund um das neue Dashboard oder die Nutzung von MailChimp im Allgemeinen? Wenden Sie sich jetzt an die MailChimp-Agentur.

Ein neues Dashboard und andere Features

Nicht jeder MailChimp-Nutzer hat die Zeit, sich durch seitenlange Reports zu wühlen. Mit einem Update hat MailChimp ein neues Dashboard eingeführt und diesen Prozess vereinfacht.

Durch das überarbeitete Dashboard werden nun die wichtigsten Funktionen direkt auf der obersten Ebene dargestellt.

Wie sehen die Veränderungen im Einzelnen aus:

  • Auf der neu gestalteten Oberfläche sehen Nutzer direkt, wie viele Bestellungen und welcher Umsatz durch die Kampagnen und Automations generiert worden sind. Sobald Sie ihren Onlineshop mit MailChimp verbunden haben, können sowohl die Bestellungen, als auch der Ertrag, der durch die E-Mail-Kampagnen generiert worden ist, verfolgt werden. Zudem stehen Informationen über den Gesamtumsatz im Store und den Bestellungsverlauf über einen bestimmten Zeitraum hinweg zur Verfügung.
  •  Verfolgen Sie zudem die Entwicklung ihres Kundenstammes: wie viele Personen haben sich auf ihrer Liste neu eingetragen und woher sind diese Kunden gekommen (Facebook, Twitter, etc.).
  • MailChimp zeigt Ihnen, wie viele Personen einen Newsletter geöffnet und / oder einen Kauf abgeschlossen haben.