MailChimp Mobile jetzt mit aktualisierter App für iOS

Die iOS-Version der MailChimp-App hat mit der jetzt veröffentlichten Aktualisierung (3.7) ein Facelift bekommen. Das neue Design kommt unter anderem mit einer verbesserten Navigation und Performance daher.

Was ist neu? MailChimp-Pro-Nutzer können den Status ihrer Kampagne unmittelbar nach dem Versand per „Delivery Insights“ einsehen, was in etwa dem Tracking-Verfahren beim Paket-Versand entspricht. Zudem kann der Versand per „Stop Delivery“ angehalten werden, bevor die komplette Kampagne das Postfach verlässt. Auch das Listen-Management ist in der neuen Version optimiert worden. So ist es nun per Mobile-App möglich, gezielt nach neuen Abonnenten in der näheren Umgebung zu suchen, bestimmte Gruppen zu filtern und die engagiertesten Email-Empfänger einer Kampagne zu identifizieren. Ein weiterer Vorteil: Manchmal trifft man möglicherweise einen Interessenten, der sich in eine der MailChimp-Listen eintragen will, persönlich. In diesem Fall kann der neue Kontakt direkt per Mobile App eingefügt und dessen Profil mobil bearbeitet werden.

Weitere Features: Die Entwürfe aller Kampagnen sind von nun an einem Platz zusammengeführt. Eine Kampagne, die im Büro fertiggestellt wird, kann jetzt von unterwegs geplant oder verschickt werden. Da sich die Checkliste, die vor dem eigentlichen Versand zu sehen ist, von der Desktop-Version nicht unterscheidet, können auch in der mobilen Version alle Parameter bequem kontrolliert werden.

Auch das Reporting ist von unterwegs möglich: Die mobile App gewährt den vollen Zugriff auf alle Statistiken. Zudem muss die mobile Nutzung nicht auf einen Anwender beschränkt bleiben. Wenn bereits mehrere Accounts bestehen, können diese für MailChimp Mobile freigeschaltet werden.