Der MailChimp Editor geht in den Ruhestand

We’re retiring MailChimp Editor

Bei MailChimp hat der Frühjahrsputz schon rund um den Jahreswechsel begonnen. Es geht Schlag auf Schlag. Kurz nach VIPs hat es jetzt die MailChimp Editor-App erwischt; sie darf in den Ruhestand gehen.

Mit heutiger E-Mail hat MailChimp angekündigt, die Editor-App am 15.01.2016 aus den App-Stores zu entfernen.  Den genauen Wortlaut gibt es unten zum Nachlesen.

Zusammengefasst ist man der Meinung, dass die Browser-Version so gut (oder eben viel besser) ist, dass es eine gesonderte App hierzu nicht benötigt.

Das ist für uns gut nachvollziehbar. Im Buch (Seite 293 ff.) schreiben wir: „Insgesamt ist die MailChimp-Editor-App sehr aufgeräumt und schön zu bedienen, jedoch noch kein vollwertiger Ersatz für die Browser-Version.“ Die App ist war in der Bedienung schon ein bisschen hampelig. Unsere Empfehlung ist immer zum richtigen Editor gegangen.

Aus Sicht von MailChimp ist es noch einfacher zu verstehen: Wenn alle Manpower und Ideen in den sehr guten Online-Editor fließen, dann ist es sehr aufwändig und teuer, gleiches auch immer im gleich hohen Standard in zwei Apps für Android und iOS nachzubauen.

Schade, dass uns diese Nachricht erreicht, wo sich das Buch gerade im Druck befindet. Aber damit war ja auch irgendwie zu rechnen.

 

We’re writing to let you know we’re retiring MailChimp Editor.

We’ve learned by the way people use the app that we’ve got a bit more work to do to make it truly great. By retiring it, we’ll free up more resources to focus on optimizing the campaign creation process.

Since the MailChimp web app is mobile responsive, you can still access and work on your campaigns from the web browser on any tablet. And if you’d like to quickly send a photo-based campaign directly from your mobile device, try MailChimp Snap.

On Jan. 15, 2016, we’ll remove MailChimp Editor from the Apple and Google Play app stores. After that, we’ll no longer provide support for the app.

Thanks for using MailChimp, and feel free to reply to this email if you have any questions.

-The MailChimp team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.